Individuelle Ausstellungserkundung

Hinter unseren Ausstellungsstücken stecken viele Geschichten, die sich gar nicht alle auf einmal erzählen lassen. Manchmal muss dafür selbst Hand angelegt werden! Für Familien mit Kindern ist im Burgladen das Ausstellungsbegleitheft Ran ans Werk! 19 x Hand anlegen in drei Museen“ erhältlich. Das Heft bietet spannende Möglichkeiten, den individuellen Ausstellungsrundgang in der Slawenburg Raddusch, im Spreewald-Museum Lübbenau und im Freilandmuseum Lehde zu ergänzen.

 

In der Ausstellung der Slawenburg Raddusch verteilt, finden sich fünf Handwerkerkisten, die mit einem gelben „Mach-mit!“-Button gekennzeichnet sind. Sie sollen Kinder anregen, sich dem Thema Handwerk durch eigene Aktivität, spielerische Erkundung und gemeinsamen Austausch zu nähern.

 

Für die kindgerechte Auseinandersetzung mit den Themenbereichen bietet sich auch das Suchkarten-Spiel am Anfang der Ausstellung an. Eine Spiele-Ecke in der Ausstellungsmitte lädt zum Pausieren ein.

Gefördert wurde das Ausstellungsbegleitheft im Rahmen von Kulturland Brandenburg 2016, durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.

Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen, der Investitionsbank des Landes Brandenburg sowie in Kooperation mit der Handwerkskammer Brandenburg.

 

Angebote in den Ferien

Familienführungen

 

In den bundesweiten Ferien bieten wir jeweils mittwochs, donnerstags und freitags um 13 Uhr spannende Familienführungen (für Kinder ab 4 Jahre) zu folgenden wechselnden Themen an:

 

Slawen - Wir erfahren, wie die Menschen gelebt haben, die die Slawenburg erbaut haben. Warum wurde sie überhaupt gebaut und war sie die einzige Burg in der Region? Gemeinsam tauchen wir ein in die Zeit vor über 1000 Jahren und lernen die Vorfahren in unserer Region kennen.

 

Steinzeiten - Wir begeben uns auf die Spuren der ersten Siedler in der Niederlausitz und erfahren, welche Werkzeuge und Materialien sie zur Verfügung hatten und wie sie sie genutzt haben, um zu überleben.

 

Bronzezeit - Was ist eigentlich Bronze? Wie wurde sie verarbeitet und was haben die Menschen daraus hergestellt? Dies und mehr ergründen wir gemeinsam, wenn wir uns in die hochentwickelte Bronzezeit begeben.

 

Germanen - Nur relativ kurze Zeit siedelten die Germanen in der Niederlausitz, hinterließen jedoch umfangreiche Spuren. Diesen gehen wir nach und erfahren, wie die Germanen gelebt haben und wie römische Gewandfibeln in unsere Region gelangten.

 

In den kindgerechten Führungen kommen wir gemeinsam ins Gespräch und es gibt jede Menge spannende Dinge zum Ausprobieren, Anfassen und Mitmachen.

 

Preise:

Kinder zahlen für Eintritt und Führung 5,50 € und Erwachsene 8 €

Dauer: 60 Min.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

 



TERMINE

 

Mi, 19. April

13 Uhr

Familienführung zum Thema Steinzeit

 

Do, 20. April

13 Uhr

Familienführung zum Thema Bronzezeit

 

Fr, 21. April

13 Uhr 

Familienführung zum Thema Slawen

SONDERAUSSTELLUNG

 

08. Oktober - 01. Mai

Archäologische Landschaften - Veränderung und Nutzung von Landschaft im Spiegel der Archäologie

ADRESSE

 

Slawenburg Raddusch

Zur Slawenburg 1

03226 Vetschau,

OT Raddusch

 

Tel 035433 55522

Fax 035433 55523

www.slawenburg-raddusch.de

slawenburg-raddusch@spreewald.de