Die Erfindung des Traktors - Steinzeitkraft verändert die Welt

26. Mai bis 30. September 2018

 

Die Nutzung der tierischen Zugkraft und die Erfindung des Rades verändern das steinzeitliche Europa um 3500 v. Chr. von Grund auf. Erst 5000 Jahre später folgt der neolithischen Revolution die industrielle Revolution mit ähnlich umwälzenden Entwicklungen. Vom steinzeitlichen Traktor mit vier Beinen bis zum Lanz Bulldog reicht das Spektrum der ungewöhnlichen Schau. Nicht nur für Archäologen!

 

 

Handwerk in Brandenburg

17. November 2017 bis 8. April 2018

Die Fotoausstellung mit Arbeiten von Frank Gaudlitz / Potsdam entstand im Rahmen des Kulturland Themenjahres 2016 "handwerk zwischen gestern & übermorgen".

 

Gezeigt werden Handwerker und Handwerkerinnen aus Brandenburg von der Müllerin bis zum Instrumentenbauer. Traditionelles Handwerk steht dabei neben eher zeitgenössischen Berufen.

 

Der Fotograf Frank Gaudlitz zeigt mit seinen Fotos Facetten der großen Bandbreite handwerklicher Berufe unserer Zeit. Wir blicken in von Arbeit gezeichnete Gesichter, sehen aber auch den Stolz und die Freude über Geleistetes.

                         Fotos: Frank Gaudlitz (c) Kulturland Brandenburg 2016

Neu ist nur das Wort

25. Mai 2017 bis 10. September 2017

 

Führungen

 

Gruppenführungen in der Dauerausstellung "Archäologie in der Niederlausitz" sind bis zum 20.09.19 buchbar:

Tel. 035433/5922-0



Adresse

 

Slawenburg Raddusch

Zur Slawenburg 1

03226 Vetschau,

OT Raddusch

 

Tel 035433 5922-0

Fax 035433 5922-23

www.slawenburg-raddusch.de

slawenburg-raddusch@t-online.de